Für Ermittlungsbehörden

Für Ermittlungsbehörden

Als forensisch-toxikologisches Labor sind wir für Polizeibehörden, Staatsanwaltschaften und Gerichte tätig, aber auch für Justizvollzugsanstalten.

Bei folgenden Fragestellungen können wir Sie unterstützen:

  • Analyse von Blutproben inkl. fachkundiger Befundung in Straßenverkehrsfällen oder bei anderen Straftaten, evtl. auch bei der Frage nach der strafrechtlichen Verantwortlichkeit.
  • Bei Fällen einer möglichen Beibringung zentral wirksamer Mittel (K.o.-Mittel).
  • In Fällen zur Überprüfung der Alkohol- oder Drogenkonsumgewohnheiten in den letzten Monaten (auch zur Unterstützung forensisch-psychiatrischer Begutachtungen).
  • Wir führen Bewährungskontrollen für Sie durch, bei Urinkontrollen inkl. kurzfristiger Einbestellung und Probennahme unter Sichtkontrolle.
  • Wir erstatten Gutachten schriftlich oder auch persönlich im Rahmen einer Hauptverhandlung als Forensische Toxikologen GTFCh.

Unser Sitz ist München, wir erhalten aber Aufträge aus der gesamten Republik und selbst aus dem Ausland. Sie können uns direkt beauftragen, gerne arbeiten wir aber auch mit unseren rechtsmedizinischen Kollegen zusammen, die bei Ihnen vor Ort verantwortlich sind.

Einsendungsformulare finden Sie hier: